Redbrick Gospels                                              

  Ev. Dreifaltigkeits-Gemeinde Hagen Eppenhausen

.
 Über uns    Konzerte    Kontakt    Impressum    Datenschutzerklärung
                    Bilder    Lifekonzerte
                    Wiesbaden      Hagen      Christmas Gospelnight      Benefizkonzert


Benefizkonzert

Ethno - Mass For Peace (Lorenz Maierhofer)
Cäcilienmesse (Charles F. Gounod)

Die Redbrick Gospels der Dreifaltigkeitskirche Eppenhausen
und der Kirchenchor der Oranier-Gedächtnis Kirche
und der Albert-Schweitzer-Gemeinde Wiesbaden Biebrich

Solisten:
Birgit Ziegel (Sopran), Eva Maria Kaltenberg (Sopran),
Uwe Jöckel (Tenor), Harald Plaumann (Tenor),
Hans-Günther Schlosser (Bass), Lea Marie Geisbauer (Drums),
Thomas Schermuly (Leitung), Kantor Jürgen-Peter Schneider (Leitung und Orgel)



Die Einnahmen aus unserem Benefizkonzert
werden an eine Schule f
ür Landarbeiterkinder (Escola Familia Agricola, EFA) in Brasilien gehen. In einem der ärmsten Bundesstaaten Brasiliens, Bahia, in einer wüstenhaften Gegend, möchten wir ein ehrgeiziges Projekt unterstützen, das sich zum Ziel setzt, Kindern von armen Landarbeitern den Zugang zu einer angemessenen Schul- und Berufsausbildung zu ermöglichen.

Die Schule liegt in einer ländlichen Region im Umkreis der kleinen Stadt Valente und bietet Unterricht von der 5. bis zur 8. Klasse an. Die EFA möchte den Kindern der Landarbeiter sowohl den gewöhnlichen Schulstoff als auch eine wüstenangepasste, ökologische Wirtschaftsweise beibringen, damit sie das nötige Werkzeug erhalten, um ihre Wüstengegend in einen lebensfreundlichen Raum zu verwandeln. Die Schüler/innen halten sich jeweils eine Woche im Internat der Schule und eine Woche auf dem heimischen Betrieb auf. Dadurch können zum einen die erworbenen Kenntnisse der Kinder zu Hause an die Eltern und Geschwister weitergegeben werden. Zum anderen können die Fragen, die aus der praktischen Mitarbeit entstehen, den Schulunterricht beleben. 

Die Gründungsinitiative für diese Schule stammt von einer renommierten örtlichen Bauerngenossenschaft, APAEB, die in vielen Bereichen des sozialen und wirtschaftlichen Lebens der Region eine wichtige Rolle spielt. Ihre Mitglieder betreiben eine Sisalteppichfabrik, eine Fellgerberei, eine Molkerei, einen kleinen Supermarkt, eine Mikrokreditbank und die Schule für die Landarbeiterkinder. Die Genossenschaft ist national wegen ihres besonderen Einsatzes für Minderjährige anerkannt und hat auch international schon einige Auszeichnungen erhalten.

Zur Finanzierung der Schule bestehen unter anderem Patenschaften von bedürftigen Schülern der EFA mit Schulklassen und Privatpersonen in Deutschland, die durch die Zukunftsstiftung Entwicklung (angegliedert an die GLS Bank in Bochum) vermittelt werden. Das Schulprojekt in Brasilien ist einem Chormitglied durch einen Besuch vor Ort persönlich bekannt und die gesammelten Spenden aus dem Konzert werden über die Zukunftsstiftung Entwicklung direkt an die Schule weitergeleitet.

Wir bedanken uns im voraus für Ihre großzügigen Spenden!

Ihre  Beate de Almeida

Weiter Informationen:

http://www.entwicklungshilfe3.de/projekte/weltweit/brasilien/brasilien-bahia/

Eingangsschild mit Schülern
Schülerinnen beim Pflanzen

Lesewerkstatt
Unterricht im Garten

Lehrer mit Schulklasse

 
Sportunterricht

Patenkinder der 8. Klasse
Patenkinder